Lösungsorientierte Kurzzeitberatung

Lösungen zu entwicklen und die kurze Zeit in der Arbeit mit Eltern effektiv zu nutzen ist eine große Herausforderung für Fachkräfte in der Jugendhilfe.

Lösungsorientierte Kurzzeitberatung bietet viele Möglichkeiten, die Eigenverantwortung der Ratsuchenden zu stärken, sich mit ihnen auf die Suche nach neuen Sichtweisen zu begeben und ihnen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Dabei ist zu berücksichtigen, dass oft nur eine sehr begrenzte Zeit zur Verfügung steht.

Wie in diesem Spannungsverhältnis eine gute Beratung ermöglicht werden kann und was zu beachten ist, dass ist Inhalt unserer Basisveranstaltung zur Lösungsörientierten Kurzzeitberatung

Beratungskompetenzen aufbauen

Die Teilnehmenden kennen

  • das Konzept und den Ablauf der lösungsorientierten Kurzzeitberatung,
  • die Rollen der unterschiedlichen Akteure in der Beratung,
  • die Rolle der Fachkraft im Beratungsprozess und Haltung ,
  • Ansätze lösungsorientierter Gesprächstechniken,
  • die Notwendigkeit, sich selbst in ihrer beraterische Haltung zu überprüfen.

Die Teilnehmenden können

  • die Grundlagen der lösungsorientierten Gesprächstechnik zielsicher anwenden,
  • ihre Rolle als Experten und Berater in der Gesprächsführung situativ bedingt einsetzen.

Informationen zum Seminar

Für wen
  • Pädagogische Fachkräfte der freien und öffentlichen Jugendhilfe

Sie sind auf der Suche nach einem familientherapeutischen Angebot ?